Helfende Hände

Seit 2006 haben langzeitarbeitslose Männer und Frauen aus dem Rechtskreis SGB II durch dieses Projekt die Möglichkeit, wieder einer sinnvollen und motivierenden Arbeitstätigkeit nachzugehen.

Diese umfasst die kostenfreie Unterstützung hilfebedürftiger Menschen bei der Bewältigung ihrer alltäglichen Aufgaben.

Unser Einsatzgebiet ist der gesamte Landkreis Meißen.

Die ProjektteilnehmerInnen helfen bei der Erhaltung der Selbstständigkeit, damit die Betroffenen in ihrer gewohnten und vertrauten Umgebung bleiben können.

Mit unserer Arbeit möchten wir Angehörige und Nachbarn entlasten.

Unser Angebot
· Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen
· Unterstützung beim Schreiben von Briefen
· Begleitung zu Einkäufen, zu Ärzten, Behörden und bei Spaziergängen
· Hilfe bei der Organisation und Vorbereitung von Reisen, Feiern und Festen
· Beratung bei Problemen, Spielen, Vorlesen etc.

Das Projektteam der „Helfenden Hände“ freut sich auf Ihren Anruf.

03521 – 40 898 29

Projekmitarbeiterin:

Antje Guhr
E-Mail: antje.guhr@gsf-meissen.de